der-scharfe-maxx-rezept-stage-ueberbackener-kaese-toast

Überbackener Käse-Toast

Eine Art Sandwich-Auflauf ist dieses unkomplizierte Gericht, welches in knapp 15 Minuten im Ofen ist und dann von alleine überbäckt. Wer es noch ein bisschen reichhaltiger mag, gibt vor dem Servieren separat gebratene Pilze oder ein Spiegelei auf die Toasts. Vegetarier lassen dafür den Schinken einfach weg.

  • Frühstück & Brunch
  • Snacks & Zwischenmahlzeiten
  • Apéro & Vorspeisen
Gesamtzeit 30 Minuten

Zutaten

für 2 Personen
1 gehäufter EL Butter
knapp 1 EL Mehl
1/4 Liter Milch
1 TL milder Senf
1 EL grobkörniger Senf
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
125 g «Der scharfe Maxx»
1/2 Bund glatte Petersilie
4 grosse Scheiben Toastbrot (American Toast)
2 Scheibe(n) Schinken

Zubereitung

    1. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Den Boden von 2 Portionen Gratinformen bebuttern oder ein Backblech mit Backpapier belegen.
    2. In einer Pfanne die Butter schmelzen und das Mehl unter Rühren 2 Minuten darin andünsten. Die Milch auf einmal dazugiessen und unter Rühren aufkochen. Die Sauce auf kleinem Feuer etwa 5 Minuten kochen lassen. Am Schluss mit den beiden Senfsorten sowie Salz und Pfeffer würzen.

    3. Während die Sauce kocht, den Käse entrinden und fein reiben. Die Petersilie fein hacken.

    4. Je 1 Scheibe Toastbrot in die vorbereiteten Formen oder auf das Blech legen. Mit je etwa 1/4 der Senfsauce bestreichen und je 1 Scheibe Schinken sowie gut 30 g geriebenen Käse daraufgeben. Die restlichen beiden Brotscheiben dünn mit Senfsauce bestreichen und mit dieser Seite nach unten auf die Schinken-Käse-Füllung legen. Die Petersilie zur restlichen Senfsauce geben, diese auf den beiden Toasts verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

    5. Die Toasts im heissen Ofen in der Mitte einschieben und bei 200 Grad Umluft 12−15 Minuten überbacken. Sofort servieren.

Pro Portion 36 g Eiweiss,
21 g Fett, 31 g Kohlenhydrate;
468 kKalorien oder 1965 kJoule

Rezept von

dsm-contacts-logo-annemarie-weildeisen
Annemarie Wildeisen

Verwendete Käsesorte

scharfer-maxx-stagePDP-scharfer-maxx
der-scharfe-maxx-product-shot-der-scharfe-maxx-auszeichnungen
«Der scharfe Maxx»

Im Jahr 2003 brachte die Käserei Studer einen Käse zur Welt, der nichts von vornehmer Zurückhaltung hielt. «Der scharfe Maxx» zeigte sich selbstbewusst, energisch und sogar ein wenig vorlaut – und fand dank seiner erfrischenden Persönlichkeit rasch viele Freunde. Mit Liebe, Leidenschaft und Schweizer Rohmilch hergestellt, ist «Der scharfe Maxx» ein natürlicher, aromatischer und äusserst schmackhafter Käse für Geniesser. Sein zartschmelzender Teig und sein würziger Geschmack machen ihn zum absoluten Gaumenschmaus.

scharfer-maxx-teaserM-kaeserezepte
Wenn du Rezepte maxxt

Wir haben dein Interesse an leckeren Käserezepte geweckt? Dann stöbere in aller Ruhe in unserer Rezeptdatenbank nach weiteren kulinarischen Highlights. Ob vegetarisch oder mit frischem Fleisch, ob zum Mittagessen oder zum Gala-Dinner, ob als Vorspeise oder als Hauptgericht: Unsere Käsesorten machen jedes Rezept und jeden Anlass zu etwas ganz Besonderem!

Wir respektieren deine Privatsphäre

Unsere Website verwendet Cookies und Analyse-Tools, damit du das beste Erlebnis auf unserer Website hast. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um die Nutzung unserer Website zu analysieren.

Ausserdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du ihnen bereitgestellt hast oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben und befinden sich möglicherweise in Ländern, welche nicht über Gesetze verfügen, die Ihre Personendaten im gleichen Umfang wie jene der Schweiz und/oder der EU/des EWR schützen.

Durch Bestätigen von “Alle zulassen und fortsetzen” stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Über den Button “Meine Auswahl bestätigen” stimmst du nur den von dir gewählten Kategorien zu. Cookie-Einstellungen kannst du über den Link in der Fußzeile „Datenschutzrichtlinien" ändern. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzrichtlinien.

Cookies verwalten