Rezepte mit Käse, Aubergine Grill Gratin

Aubergine-Grill-Gratin

Wenn die feurige Schärfe unseres Gewürzkäses «Füürtüfel» auf süssen Honig trifft, gleicht das einer geschmacklichen Offenbarung. Einmal gekostet, wird dieses Gratin aus Auberginen, Mozzarella, Pelati und «Füürtüfel» zum fixen Bestandteil deines Menüplans!

Zutaten

für 4 Personen

2
Aubergine
2
EL
Olivenöl
300
g
«Füürtüfel»
150
g
Mozarella
1
Dose
Pelati, gehackt
2
2
Knoblauchzehen, gehackt
0.5
Stück
Zitronenabrieb
Salz, Pfeffer
0.5
TL
Honig
1
Handvoll
gemischte Kräuter (Thymian, Rosmarin, Basilikum, Blattpetersilie), gehackt

Zubereitung

 

Aubergine in 5 mm dicke Scheiben schneiden, mit Olivenöl bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

Pelati in einer Schüssel mit Zitronenabrieb und Knoblauch mischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Honig abschmecken.

Kräuter waschen und trockenschütteln. Fein hacken und zu den Tomaten geben.

Grill vorheizen.

Auberginen auf dem heissen Grill auf jeder Seite ca. zwei Minuten grillen.

Gratinform mit wenig Olivenöl einfetten. Auberginen-Scheiben, Mozzarella, «Füürtüfel» und Tomaten abwechselnd einfüllen und im vorgeheizten Grill ca. 15 Minuten gratinieren.

Tipp: Dazu Kräuter-Baguette vom Grill servieren.

Zurück zur Übersicht

Verwendete Käsesorten

  • Füürtüfel